Entlebucherlinie Bern – Luzern

Eröffnungsdaten

Streckeneröffnung

Datum Strecke Bahngesellschaft
15.11.1858 Bern – Bern Wyler Schweizerische Centralbahn
01.06.1859 Gütsch – Luzern Schweizerische Centralbahn
01.07.1859 Bern Wyler – Gümligen Schweizerische Centralbahn
01.06.1864 Gümligen – Langnau Bernische Staatsbahn
11.08.1875 Langnau – Gütsch Bern-Luzern-Bahn
21.05.1967 Wankdorf – Löchligut SBB Verbindungsschlaufe

Elektrifikation

Datum Strecke Spannung Bahngesellschaft
07.07.1919 Bern – Gümligen 15 kV AC 16.7 Hz SBB
23.02.1924 Gütsch – Luzern 15 kV AC 16.7 Hz SBB
15.08.1934 Gümligen – Gütsch 15 kV AC 16.7 Hz SBB
21.05.1967 Wankdorf – Löchligut 15 kV AC 16.7 Hz SBB Verbindungsschlaufe

Mehrspurausbau

Datum Strecke Anz. Gleise Bahngesellschaft
01.07.1859 Bern – Bern Wyler Doppelspur Schweizerische Centralbahn
20.05.1912 Bern Wyler – Gümligen Doppelspur SBB
06.06.1939 Fluhmühle – Gütsch Doppelspur SBB
31.08.1941 Bern – Bern Wyler Vierspur SBB
21.05.1967 Wankdorf – Löchligut Doppelspur SBB Verbindungsschlaufe
07.07.1969 Gütsch – Luzern Doppelspur SBB
27.04.1998 Wankdorf – Ostermundigen Dreispur SBB
31.08.2004 Bachtele (Trimstein) – Tägertschi Doppelspur SBB
05.12.2004 Konolfingen – Zäziwil Doppelspur SBB
05.12.2004 Schlossberg (Signau) – Schüpbach (Signau) Doppelspur SBB
23.10.2005 Ostermundigen – Gümligen Dreispur SBB

Streckenprofil (Fahrplanfeld 460)

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Linien nach Fribourg und Belp – Thun
106.13 Bern 540.20
Linie nach Solothurn
Brücke Lorraine (1080 m)
103.33 / 108.58 Bern Wyler (DS) 550.86
108.98 Bern Wankdorf 548.50
Linie nach Biel/Bienne und Olten
109.48 Wankdorf (DS) 550.37
110.77 Ostermundigen 557.95
113.96 / 7.69 Gümligen 561.49
Linie nach Thun
12.99 Worb SBB 607.37
15.34 Bachtele (Trimstein)(DS) 627.56
17.22 Tägertschi 644.36
Linie nach Thun
20.52 Konolfingen 663.00
Linie nach Burgdorf
24.34 Zäziwil 680.00
27.28 Bowil 706.00
28.70 Schlossberg (Signau)(DS) 700.88
30.37 Signau 684.00
32.00 Schüpbach (Signau)(DS) 669.36
34.09 Emmenmatt 650.00
Brücke Emme-Ilfis (81 m)
Linie nach Burgdorf
34.73 Obermatt (DS) 650.70
37.47 Langnau 673.00
43.13 Trubschachen 732.00
48.27 Wiggen (DS / ehemaliger Bahnhof) 782.00
Tunnel Wiggen (40 m)
52.19 Escholzmatt 853.00
FP -0.01
60.07 Schüpfheim 716.00
64.14 Hasle LU 695.00
FP -0.01
66.37 Entlebuch 684.00
Tunnel Wilzigen (250 m)
Tunnel Entlenstalden (59 m)
Tunnel Oberer Schächtli (45 m)
Tunnel Unterer Schächtli (95 m)
70.46 Doppleschwand-Romoos (DS / ehemaliger Bahnhof) 609.00
Tunnel Wolhusen (150 m)
Brücke Kleine Emme Wolhusen (45 m)
FP -0.01
Linie nach Langenthal
74.36 Wolhusen 565.00
Tunnel Werthenstein (29 m)
76.15 Werthenstein 553.00
Brücke Kleine Emme Werthenstein (38 m)
80.14 Schachen LU 518.00
83.14 Malters 496.00
89.18 Littau 456.00
Tunnel Zimmeregg (1134 m)
Linie nach Olten und Rotkreuz
91.83 / 91.82 Fluhmühle (DS) 436.00
Linie nach Immensee
92.85 Gütsch (DS) 440.00
Tunnel Gütsch (326 m)
93.36 Heimbach (DS) 438.00
Tunnel Schönheim (199 m)
Linie nach Interlaken Ost
95.09 Luzern 436.00


Verbindungsschlaufe Richtung Biel/Bienne & Olten

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Basislinie nach Thun
103.17 Wankdorf (DS) 550.37
Basislinie nach Bern
Linie nach Bern
Brücke Worblental / Worblaufen (206 / 70 m)
101.28 Löchligut (DS) 538.60
Linie nach Biel/Bienne und Olten