Berner Oberland-Bahnen Interlaken – Grindelwald / Lauterbrunnen

Eröffnungsdaten

Streckeneröffnung

Datum Strecke Bahngesellschaft
01.07.1890 Interlaken Ost – Grindelwald Berner Oberland-Bahnen
01.07.1890 Zweilütschinen – Lauterbrunnen Berner Oberland-Bahnen

Elektrifikation

Datum Strecke Spannung Bahngesellschaft
17.03.1914 Interlaken Ost – Grindelwald 1.5 kV DC Berner Oberland-Bahnen
17.03.1914 Zweilütschinen – Lauterbrunnen 1.5 kV DC Berner Oberland-Bahnen

Mehrspurausbau

Datum Strecke Anz. Gleise Bahngesellschaft
30.05.1999 Umler – Zweilütschinen Doppelspur Berner Oberland-Bahnen

Streckenprofil

Bahnstrecke Interlaken – Lauterbrunnen (Fahrplanfeld 311)

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Linie nach Spiez – Bern
-0.18 Interlaken Ost 567.2
Linie nach Meiringen – Luzern
Tunnel A8 (70 m)
3.24 Wilderswil 584.2
Linie nach Schynige Platte
Brücke Buechi Umler (107 m)
5.51 Umler (DS) 630.5
Brücke Lehne Auenwald (111 m)
FP -0.02
8.20 Zweilütschinen 651.8
Linie nach Grindelwald
10.42 Sandweid (DS) 725.4
12.30 Lauterbrunnen 797.1
Linie nach Kleine Scheidegg


Bahnstrecke Zweilütschinen – Grindelwald (Fahrplanfeld 312)

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Linie nach Interlaken Ost
8.20 Zweilütschinen 651.8
Linie nach Lauterbrunnen
Tunnel Buechiwald (703 m)
Tunnel Buechi (60 m)
Galerie Buechiwang (108 m)
12.31 Lütschental 714.1
14.45 Burglauenen 896.2
FP +0.08
16.76 Schwendi bei Grindelwald 920.0
Linie nach Kleine Scheidegg
19.35 Grindelwald 1034.4