Bodenseelinie Schaffhausen – Romanshorn

Eröffnungsdaten

Streckeneröffnung

Datum Strecke Bahngesellschaft
01.07.1871 Kreuzlingen Hafen – Romanshorn Schweizerische Nordostbahn
Etzwilen – Kreuzlingen Hafen Schweizerische Nationalbahn
01.11.1894 Feuerthalen – Etzwilen Schweizerische Nordostbahn
02.04.1895 Schaffhausen – Feuerthalen Schweizerische Nationalbahn

Elektrifikation

Datum Strecke Spannung Bahngesellschaft
16.12.1945 Schaffhausen – Etzwilen 15 kV AC 16.7 Hz SBB
06.05.1946 Kreuzlingen – Romanshorn 15 kV AC 16.7 Hz SBB
07.10.1946 Etzwilen – Stein am Rhein 15 kV AC 16.7 Hz SBB
05.10.1947 Stein am Rhein – Kreuzlingen 15 kV AC 16.7 Hz SBB

Streckenprofil (Fahrplanfeld 820)

Kilometer Station / Dienststation (DS) Schienenhöhe m.ü.M.
Linien nach Erzingen (Baden) und (Winterthur und Zürich)
48.76 Schaffhausen 403.8
Linie nach Thayngen
Tunnel Emmersberg (761 m)
Brücke Rhein Feuerthalen (262 m)
46.93 Feuerthalen 408.7
45.33 Langwiesen 408.7
43.28 Schlatt 404.2
40.15 St. Katharinental West (DS) 411.7
39.75 St. Katharinental 413.0
Brücke Geisslibach (94 m)
38.18 Diessenhofen 412.9
35.57 Schlattingen 426.5
Linie nach Winterthur
31.81 / 31.81 Etzwilen 438.2
34.86 Stein am Rhein 413.1
36.93 Eschenz 417.2
39.84 Mammern 411.7
45.59 Steckborn 403.7
48.91 Berlingen 402.6
51.33 Mannenbach-Salenstein 399.4
54.01 Ermatingen 402.1
56.00 Triboltingen 403.0
57.86 Tägerwilen-Gottlieben 403.5
Linie nach Weinfelden
59.15 Tägermoos (DS) 401.7
60.69 Kreuzlingen 403.3
Linie nach Konstanz
61.80 / 100.17 Kreuzlingen Hafen 402.1
98.83 Kurzrickenbach Seepark 405.0
97.98 Bottighofen 405.1
96.17 Münsterlingen-Scherzingen 404.8
95.40 Münsterlingen Spital 404.9
94.56 Landschlacht 408.0
92.92 Altnau 409.0
90.49 Güttingen 409.7
88.09 Kesswil 405.0
86.11 Uttwil 405.8
82.15 Romanshorn 398.5
Linien nach Weinfelden, St. Gallen und Rorschach